Wir stellen uns vor

Die Lauscher Präzisionstechnik GmbH fertigt seit fast 40 Jahren hochwertige Zerspanbauteile aus Titan, Aluminium und hochfestem Stahl für die Luft- und Raumfahrtindustrie sowie für den Maschinenbau.

Im 3-Schichtbetrieb realisieren wir mit dem über Jahrzehnte hinweg erworbenen Fertigungs-Know-how anforderungsgerechte und kostenbewusste Lösungen für eine wirtschaftliche Fertigung komplexer Bauteile.

Präzisionsarbeit, Qualitätsdenken, modernste Fertigungsmethoden und Innovationsbereitschaft haben unser Unternehmen zu einem leistungsstarken Partner führender Unternehmen in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Maschinenbauindustrie gemacht.

Mit einem modernen Maschinenpark, hochqualifizierten Mitarbeitern und einem nach EN 9100:2009 und BDLI QSF-A zertifizierten Qualitätsmanagementsystem erfüllt die Lauscher Präzisionstechnik GmbH selbst höchste Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen.

Der Einsatz perfekt aufeinander abgestimmter IT-Systeme gewährleistet optimale Ergebnisse in den Bereichen Arbeitsplanung und Arbeitssteuerung. Durch die unternehmensinterne Werkzeugherstellung und Werkzeugschleiferei können Verzögerung durch Lieferengpässe externer Werkzeughersteller nahezu ausgeschlossen werden. Das Ergebnis sind kurze Anlauf- und Durchlaufzeiten, die eine große Zuverlässigkeit und Termintreue garantieren.

Ansprechpartner

Geschäftsführung:
Dipl.-Ing. Thomas Lauscher
Vertrieb / Projektmanagement:
Ralf Vreydal
Halle

Gründung

  • 1963 Gründung des Betriebs I in Aachen als Modell+Formenbau Hein-Dieter Lauscher
  • 1965 Umzug in neuerstellte Betriebsgebäude in Walheim
  • 1978 Übernahme der Produktionsgebäude in der Roermonder Str.
  • 2003 neuer Inhaber: Thomas Lauscher
  • 01.07.2009 Umfirmierung von Modell+Formenbau Hein-Dieter Lauscher in Lauscher Präzisionstechnik GmbH
  • 2009 Umzug in Produktionsgebäude in der Debyestraße in Aachen
Mitsui-Seiki-Titanmaschine

Produktionsprogramm

  • Fertigung hochwertiger Bauteile für Luft-
    und Raumfahrtindustrie aus schwer zerspanbaren Materialien
    (auf Wunsch in einbaufertigem Zustand mit Rissprüfung und Oberflächenschutz)
  • Prototypenbau und Vorrichtungen
  • Vermessung von Bauteilen nach 3D-Datensatz
  • Fertigung von Vorserien für die Automobilzulieferindustrie